WALDBRANDÜBUNG

Wasserentnahmestelle offenes Gewässer

Von hier aus wurde die erste verlegt B-Leitung gespeist, später auch die F-Leitung der Wasserfördereinheit aus Krefeld. Die Pumpe des Hytrans-Fire-System wurde hier zu Wasser gelassen und versorge die Abschnitte Brandbekämpfung mit Löschwasser.

Fotos:

© Jürgen Truckenmüller, Düsseldorf - letzte Änderung: 24.05.2009