VIERSEN

09.05.2009 Waldbrandübung

Der Grenzwald bei Nettetal Leuth war am 09.05.2009 Übungsgelände für eine Waldbrandübung die durch die Feuerwehren im Kreis Viersen durchgeführt wurde. Teilgenommen haben alle 9 Wehren des Kreises sowie die Wasserfördereinheit der Feuerwehr Krefeld. Als erste wurden die Einheiten aus Nettetal eingesetzt, die anderen Wehren fuhren zunächst ihre Sammelpunkte an um dann als geschlossene Verbände das Übungsgelände anzufahren.

 

Von einem offenen Gewässer ca. 2.000m von der Einsatzstelle entfernt wurde zunächst eine B-Leitung mit mehreren Verstärkerpumpen bis in den Bereich der unterirdischen Waldbrandbrunnen (Zisternen) verlegt. Von den Zisternen wurden die Tanklöschfahrzeuge gespeist, ein Teil der TLF wurde im Pendelverkehr eingesetzt. Parallel wurde eine F-Leitung durch die Einheit aus Krefeld bis zu einem Übergabepunkt verlegt.

 

Die Übung war vorangekündigt und wurde nicht alarmmässig durchgeführt.

Übungsleitung - Beobachter - Anlaufstelle Presse

Daten / Fotos

Wasserentnahme Zisternen

Daten / Fotos

Brandbekämpfung

Daten / Fotos

Wasserentnahmestelle

Daten / Fotos

Verlegung 1. B-Leitung

Daten / Fotos

Verlegung weitere B-Leitungen

Daten / Fotos

Verlegung F-Leitung

Daten / Fotos

Bereitstellungsraum für die eintreffenden Verbände

Daten / Fotos

Unterwegs gesehen

Daten / Fotos

Dies, das und jenes

Daten / Fotos

© Jürgen Truckenmüller, Düsseldorf - letzte Änderung: 24.05.2009